Lauchzwiebeln gehören zur Familie der Amaryllisgewächse. Die röhrenförmigen Blätter der Lauchzwiebeln werden als Schlotten bezeichnet. Je nach Sorte bildet sich am unteren Ende eine kleinere oder größere Zwiebel. Sie zeichnet ein milder Zwiebelgeschmack aus. Lauchzwiebeln enthalten viel mehr gesunde Inhaltsstoffe als man ihnen zutraut. Nämlich: Kalium und Kalzium sowie die Mineralstoffe Phosphor, Natrium, Eisen, Zink und Mangan und die Vitamine C, B1, B2, B3, B5, B6 sowie Vitamin A und E. Sie haben von April bis November Saison.